• Seebrücke Ostsee Timmendorfer Strand
  • Steine am Strand von Timmendorfer Strand
  • Promenade am Kurpark von Timmendorfer Strand
  • Raps bei Timmendorfer Strand, das Licht des beginnenden Sommers
  • Niendorfer Hafen

Transparenz sieht anders aus.

Immer häufiger entscheidet der Tourismusausschuss über die Köpfe der Bürgerinnen und Bürger hinweg. Fragen von uns Einheimischen werden abgebügelt oder gar nicht beantwortet.

Die Gier nach dem sog. Alleinstellungsmerkmal spült jeden gesunden Menschenverstand weg.

Zum Beispiel der 81 m hohe CitySkyliner . Er wird über einen Elektromotor angetrieben. Die Stellfläche im Park neben dem Alten Rathaus beträgt 23 x 24 m . Da ist dann für gewöhnliche Bürger kein Durchkommen mehr. Der Turm läuft pausenlos von 10-22.00 Uhr, und täglich werden 1000 Tagesgäste erwartet, die dann in die Zimmer der angrenzenden Häuser schauen können.. In luftiger Höhe blinkt weithin Werbung. Wahrlich, so haben wir uns unser Zentrum aber nicht vorgestellt. Herr Nitz hat sogar noch den Aussschuss übergangen und einen zusätzlichen Kiosk genehmigt. Es wird sogar gemunkelt, dass der Betreiber keine Pacht zahlen muss. Unsere Strandkorbvermieter würden sich freuen, ginge es Ihnen auch so gut.

Wenn Michael Berk, FDP,  dann anregt , wenigstens  die umliegenden Anwohner vorher zu informieren und auf eventuelle Beschwerden verweist, dann findet es der Vorsitzende befremdlich, warum ein solcher Anziehungspunkt für Timmendorfer Strand in Frage gestellt wird. Mittlerweile gibt es nun schon zwei Klagen gegen die Gemeinde.

Zum Beispiel der Hochzeitshügel. Für über 100.000 Euro werden Büsche gerodet und Plattformen in die Düne gebaut, damit die Hochzeitsgäste nach der Trauung Sekt trinken können, und zwar direkt neben der Hauptstraße unserer Gemeinde. Prost!

 

zurück zur Übersicht

© 2021 CMS & Webdesign by Gutzmann GmbH | Impressum
Members of our management team: Vladimir Krkcznski, CEO, Eulalia Gutzmann, CFO, John Kontrolletti, CIO, Paul Plausi, COO, Hinnerk Armleuchter, Sales, Kain Elust, Supply Chain