• Einkaufspassage an der Promenade
  • verlockende Ostsee vor Timmendorfer Strand
  • Ostseefeeling  Timmendorfer Strand
  • Fischerboote im Niendorfer Hafen
  • Steine im Sand - FDP Timmendorfer Strand
  • Raps im Sommer bei Timmendorfer Strand

Wirtschaft und Steuern

mitsteuern

Informationen und Tendenzen der Wirtschaft.

Steuern sind notwendig oder nur eine Last?

 

FDP lehnt Haushalt 2014 ab

Während die CDU nicht in der Lage war, eine Haushaltsrede zu halten, begründete Michael Berk die Ablehnung mit folgender Rede: ...weiter

Fragen und Antworten zur Abschaffung des Solidaritätszuschlages

Aus einer Sondersteuer darf keine Dauerbelastung werden. Deshalb setzen die Liberalen sich dafür ein, dass in der nächsten Legislaturperiode die Abschaffung des Solidaritätszuschlages beschlossen wird. Denn im Jahr 2019 endet der Solidarpakt II und damit auch die Sonderbelastungen für den Bundeshaushalt. Damit entfällt jede Rechtfertigung für eine Beibehaltung des Solidaritätszuschlages. ...weiter

10 Gründe weshalb unser Land auf einem guten Weg zu soliden Haushalten ist

Schulden schwächen die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Stabilität eines Landes. Das zeigt die Schuldenkrise in Europa. Darum wollen wir ein schuldenfreies Deutschland. Das ist auch ein Gebot der Fairness gegenüber unseren Kindern und Enkeln: Wir wollen nicht über unsere Verhältnisse leben, sondern in die Zukunft investieren. Damit unser Land besser wird. Dabei sind wir bereits heute auf einem guten Weg. Den wollen wir weiter gehen. ...weiter

Lohnuntergrenzen

Warum befassen wir uns derzeit überhaupt mit der Einführung von Lohnuntergrenzen? ...weiter

Kalte Progression bekämpfen

Kein vergleichbarer Staat Europas ist so gut aus der Krise gekommen wie unser Land Deutschlands Wirtschaft wächst. Die Arbeitslosenzahl liegt unter drei Millionen. Damit füllen sich auch die Sozialkassen und die Löhne steigen. An diesem Aufschwung sollen die Arbeitnehmer teilhaben. Die sogenannte kalte Progression sorgt jedoch dafür, dass die Bürger real nicht mehr, sondern weniger Geld in der Tasche haben, als ihnen eigentlich zusteht: Der Staat frisst einen Großteil der Lohnerhöhungen auf. Deshalb müssen wir die kalte Progression mildern und sechs Milliarden Euro an die Bürger zurückgeben. ...weiter

   1  2  3  4  5   
© 2021 CMS & Webdesign by Gutzmann GmbH | Impressum
Members of our management team: Vladimir Krkcznski, CEO, Eulalia Gutzmann, CFO, John Kontrolletti, CIO, Paul Plausi, COO, Hinnerk Armleuchter, Sales, Kain Elust, Supply Chain