• Einkaufspassage an der Promenade
  • Rapsblüte in Ostholstein
  • Verlockende Ostsee vor Timmendorfer Strand
  • Blick von der Promenade auf die Ostsee
  • Strand
  • Fischkutter im Niendorfer Hafen
29
Sep

Warum die FDP Dr. Benary nicht gewählt hat

29.09.2012
29. September 2012

Wortbeitrag von Ulrich Herrmann in der Gemeindevertretung


Herr Dr. Benary erklärte öffentlich, die Fraktion der Grünen hätte Frau Maass als Vorsitzende des Umweltausschusses einstimmig abberufen. Grund: Es liege ein zerrüttetes Verhältnis vor.

Frau Maass erfährt von ihrer Abberufung durch die Fraktion von der Gemeindeverwaltung, als sie die Tagesordnung für die nächste Sitzung des Ausschusses unterschreiben will.

Zitat des Sachbearbeiters: „Ich weiß gar nicht, ob Sie das noch  unterschreiben dürfen.“

Die Abberufung vom Vorsitz erfolgte also hinter dem Rücken von Frau Maass.

 Frau Maass selbst erklärte öffentlich, der Grund für ihre Abberufung sei folgender Leserbrief als Antwort eines Statements von Herrn Nickel.

 Liebe Mandatsträger und -trägerinnen von Timmendorfer Strand, der Leserbrief von Joachim Nichel schlägt dem Fass den Boden aus.

Sicherlich haben Sie auf TiNi24 den Brief gelesen, im Anhang meine Antwort dazu. Ansonsten bin ich sprachlos über soviel Dreistigkeit.

Viele Grüße von Regine Maaß

 

Keine der Unregelmäßigkeiten hat sich bestätigt, sonst wären sie aufgelistet oder erläutert und / oder veröffentlicht worden. 

Zur Frage, wer sich hier was erlauben kann, kann ich nur sagen, dass sich Joachim Nickel jede Menge erlaubt. Es steht noch die Geschichte mit dem Verein Kinderherz im Raum.... 

Ich bin empört über das Verhalten von Herrn Nickel, der alle Politiker und Politikerinnen hier in Timmendorfer Strand als rücksichtslos, Lügner, Betrüger und Freche hinstellt. 

Für meinen Anteil versuche ich im Umwelt- und Verkehrausschuss die Belange der Bürger und Bürgerinnen einzubeziehen, ich bin jederzeit anrufbar (sogar Sonntags) und nehme Kritiken und Anregungen auf. 

Und ich kenne mehr Ausschussmitglieder und weitere Mandatsträger (auch der anderen Fraktionen), die ebenso handeln.

Nur von Herrn Nickel ist mir das nicht bekannt. 

Ich hoffe, dass wir demnächst hierzu eine Fraktionssitzung einberufen und eine Klärung herbeiführen.

Es gärt extrem in der Grünen Fraktion in Timmendorfer Strand und bisher war ich der Meinung, dies nicht öffentlich austragen zu müssen. Doch wenn Herr Nickel nicht aufhört, aus seinem Glashaushaus mit Steinen zu werfen, werde ich ebenfalls Leserinnenbriefe schreiben (Frauenstatut, Fensterbankplantagen, Gemeinnützigkeiten), es gibt da vieles, worüber sich der "nicht-doofe" Bürger und die intelligente Bürgerin freuen würde.

Regine Maaß“

So einen Vorgang bezeichne ich als Mobbing.

Deshalb kann ich nicht für Herrn Dr. Benary als Vorsitzenden des Umweltausschusses stimmen.

 



© 2021 CMS & Webdesign by Gutzmann GmbH | Impressum
Members of our management team: Vladimir Krkcznski, CEO, Eulalia Gutzmann, CFO, John Kontrolletti, CIO, Paul Plausi, COO, Hinnerk Armleuchter, Sales, Kain Elust, Supply Chain